Online-Shop (B2B/B2C)

E-Commerce für Profis

Bieten Sie Ihren Kunden mehr als nur einen Warenkorb.

Power unter der Haube

Das Modul Online-Shop ist vollständig integriert in die Lösungs-Suite von factor:plus. Das bietet viele Vorteile. Denn unter der schmucken Oberfläche steckt ein mächtiger Funktionsumfang, der sich ohne Kompromisse auf die individuellen Bedürfnisse und Prozesse der Shop-Betreiber anpassen lässt. So werden die größtmögliche Effizienz bei der Abwicklung des Online-Handels erzielt und die Prozesskosten auf ein Minimum gesenkt.

Egal, ob Sie eine Mehrmarkenstrategie verfolgen oder mehrere Tochterunternehmen haben: Mit factor:plus können viele Online-Shops mit unterschiedlicher optischer Ausprägung und unabhängigem Sortiment auf einer Shop-Plattform betrieben werden. Auch Großhändler oder Franchise-Unternehmen können damit ihren angeschlossenen Partnern eine individuelle Online-Präsenz bieten, ohne den administrativen Super-GAU zu erleiden. Die entsprechend durchgängige Integration aller beteiligten Partner ist bei factor:plus selbstverständlich.

Performant und skalierbar

Durch den Einsatz entsprechender Technologien wurde ein System entwickelt, dass sehr schnell arbeitet und skalierbar ist. Das bedeutet, dass bei höherer Belastung zusätzliche Leistung zugeschaltet werden kann. So ausgestattet, verkraftet der factor:plus Online-Shop auch große Sortimente und viele Transaktionen spielend.

Omni-Channel

Diesem Trend kann sich kein Anbieter mehr verschließen. Durch die Vielzahl an digitalen Endgeräten, die sowohl stationär als auch mobil einsetzbar sind, nehmen die Konsumenten Vertriebskanäle nicht mehr einzeln wahr. Sie springen während des Kauf-Prozesses im wachsenden Maße zwischen den Kanälen. Daher ist es unabdingbar, unterschiedliche Präsentationsformen, teilweise auch unterschiedliche Sortimente über die Kanälen hinweg inhaltlich konsistent anzubieten. 
Dies schafft man nur, wenn die verkaufsunterstützenden Systeme miteinander so vernetzt sind, dass zu jedem Zeitpunkt des Verkaufsprozesses eine Transparenz besteht in Bezug auf „was hat der Kunde, wo, basierend auf welchem Kaufanreiz gekauft“. Diesen Service erwartet der Konsument im Online-Zeitalter vom Händler, und nicht zu vergessen auch bei Retouren und Reklamationen.
Ob Online oder Offline - den Kunden vollständig (kanalübergreifend) im Verkaufsprozess  zu begleiten und ein durchgängiges Einkaufserlebnis zu bieten - das bedarf besonderer Konzepte, die der factor:plus Online-Shop berücksichtigt.

B2B und B2C

wordcloudEndkunden (B2C) werden von anderen Interessen geleitet als Geschäftskunden (B2B): Endkunden wünschen z.B. Registrierfunktionen und die Möglichkeit der bequemen und sicheren Bezahlung. Zusätzliche Kundenbindungsprogramme wie Online-Gutscheine oder Kaufanreize über Newsletter oder Social-Media spielen eine große Rolle. Mehrgeschäft generiert man durch auf Kunden zugeschnittene Cross-Selling-Vorschläge („Kunden, die X gekauft haben, kauften auch…“).

Ein weiterer Unterschied eines Endkunden-Portals zu einem Geschäftskunden-Portal ist die Usability (Benutzerführung und Warenkorboptimierung) sowie das Auffinden (SEO) des Online-Angebots. Ein Team von Designern und Consultants bei factor:plus ist kontinuierlich dabei, die Qualität dieser Aspekte zu optimieren.

Geschäftskunden hingegen erwarten ihre Produktsortimente zu den verhandelten Konditionen, Informationen über den Status ihrer Bestellungen oder Lieferungen sowie ergänzende Produktinformationen wie Einbauanleitungen oder Sicherheitsdatenblätter. Oftmals wird ergänzend zum Online-Portal auch die EDI-Kommunikation von factor:plus zur automatisierten Abwicklung der Transaktionen genutzt.

Ihre factor:plus Punkte

factor:plus Online-Portal bietet ein internetbasiertes Bestell- und Informationssystem für Endkunden (B2C) und Geschäftskunden (B2B) mit:

  • Sortiment / Katalogmanagement,
  • Warenkorb-Funktionen,
  • Bestellstatistiken / -Status / -Historie,
  • Kundenregistrierung,
  • Newsletter,
  • Verkaufs-Aktionen / Verkaufsförderung,
  • Gutschein-/Kundenkonto-Verwaltung,
  • Anbindung von Inkasso-Abwicklungen und Bezahlsystemen,
  • Anbindung von Produktkonfiguratoren und anderen Subsystemen,
  • Kombinierbar mit EDI, Produkt-Informations-Management, Filialsteuerung oder Handelsmanagement,
  • Integration ins WWS-Backend u.v.m.

Mehr erfahren

B2C Online-Shop Zwiesel Kristallglas
Mit einem exklusiven Online-Markenauftritt inkl. Shop bietet Zwiesel Kristallglas den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis ... [mehr]

Online-Gutscheinshop Müller Drogerie-Kaufhaus
Um wiederaufladbare Geschenkgutscheine in verschiedenen Kanälen kaufen und einlösen zu können (Cross-Channel), bedarf es eines Online-Shops mit tiefer Integration in die Geschäftsprozesse des Kunden und eines ausgefeilten Sicherheitskonzeptes ... [mehr]

Online-Shop Liebherr
Online-Shop für Fanartikel ... [mehr]

B2C Online-Shop RUD Schneeketten
factor:plus Online-Portal mit Shop-Funktionalität ... [mehr]

News

VARTA Storage: Preisgekrönte App für Echtzeitdaten privater Photovoltaik-Anlagen
Die VARTA Storage GmbH, Hersteller stationärer Energiespeicheranlagen für heimisch erzeugten ... [mehr]

Erwin Hymer Group: Der Caravan-Hersteller bindet seine Lieferanten mit factor:plus an
Ein Lieferantenportal zum digitalen Austausch von Bestellungen und anderen ... [mehr]

Feneberg erneuert Self-Checkout mit factor:plus
Der Lebensmittel-Einzelhändler Feneberg hat schon seit Jahren Self-Scanning in Verbindung ... [mehr]

factor:plus - we are GoBD-ready!
Die Übergangsfrist zu „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, ... [mehr]