Handelsmanagement (Warenwirtschaft)

Wissen was Kunden wollen

Die Pflicht für ein modernes Handelsmanagement besteht in der Bereitstellung von mächtigen Funktionalitäten. Die Kür jedoch sind mehr oder weniger die zahlreichen Automatismen, die die Mitarbeiter von lästigen Routinearbeiten entlasten. In factor:plus betrifft dies z.B. die Funktionen:

  • Bestandsführung in Echtzeit durch Online-Konzept,
  • Vollautomatisierte Disposition,
  • Automatisiertes Management für nachgelagerte Einkaufskonditionen,
  • Systematische Kundenorientierung durch ganzheitlichen Multichannel Ansatz,
  • etc.

Wesentlich dabei ist, dass diese Funktionalitäten über eine zentrale Datenhaltung miteinander verknüpft sind. Damit lassen sich Prozesse über mehrere Unternehmensbereiche hinweg steuern und der Kunde erhält aus allen Vertriebskanälen die gleichen Informationen.

Vorteile von factor:plus:

  • Alle relevanten Stammdaten übersichtlich im Blick.
  • Automatische Berechnung optimaler Einkaufsmengen unter Berücksichtigung von Prognosen, Beständen und Einkaufsbedingungen.
  • Ständige Überprüfung der aktuellen "best-buy" Konditionen.
  • Automatische Planung, Steuerung und Analyse von Verkaufsaktionen.
  • Unterstützung von Filialen bei der Sortimentsgestaltung und Gestaltung des Regallayouts.
  • Konditionsmanagement.

Mehr erfahren

Kundenbindung als Zielsetzung
Der Schwerpunkt in factor:plus liegt nicht mehr in der Bedarfsverwaltung, sondern ... [mehr]

Download

Handelsmanagement
focus:flyer [PDF]

Aktionsmanagement
focus:flyer [PDF]

Einkaufskonditionsmanagement
focus:flyer [PDF]