Multi-B2B-Shop

E-Commerce für Profis

Wir bieten B2B-Shops mit schneller, sicherer und komfortabler Bestellabwicklung. Neben Basisfunktionalitäten stehen eine Vielzahl an Services zur Verfügung, die Ihrem Business hilft, die Kundenbeziehung zu vertiefen.

B2B mit Anspruch

B2B-Shops müssen andere Funktionen bieten, als die Features, die im B2C-Umfeld gefordert sind. Dies bringt bei B2B-Shops eine höhere Komplexität mit sich, wegen automatisierter Prozesse, einer tieferen Integration und individuellen Konditionen / Sortimenten. Die Benutzer erwarten jedoch in zunehmendem Maße, dass auch im B2B-Umfeld die ansprechenden Eigenschaften von B2C-Shops anzutreffen sind, wie z.B. eine emotionale Produktdarstellung. factor:plus bietet hier beides – den Bedienkomfort, wie man ihn aus B2C-Shops kennt, kombiniert mit den hohen funktionalen Anforderungen an das B2B-Geschäft.

Die wichtigsten Aspekte für B2B-Shops sind hierbei folgende:

  1. Effiziente Bestellprozesse - B2B-Kunden gehen nicht "shoppen"
  2. Kundenindividuelle Preise und Sortimente – unterschiedliche Kunden, unterschiedliche Preise
  3. Situative Produktdarstellung Anhand von Rechten und Rollen – Wer darf wann was sehen?
  4. Berücksichtigung von Lieferadressen- und -bedingungen
  5. Bereitstellung von Statusinformationen – Auftragsstatus, Bestellvolumen,  Budget etc.
  6. Registrierung von neuen Kunden – nicht jeder darf rein!
  7. Integration mit Warenwirtschaft und PIM – erst dann reden wir von einer Unternehmenslösung!
  8. Service-Funktionen, die einen Mehrwert bieten – last, but not least!

Egal, ob Sie eine Mehrmarkenstrategie verfolgen oder mehrere Tochterunternehmen haben: Mit factor:plus können viele Online-Shops mit unterschiedlicher optischer Ausprägung und unabhängigem Sortiment auf einer Shop-Plattform betrieben werden. Auch Großhändler oder Franchise-Unternehmen können damit ihren angeschlossenen Partnern eine individuelle Online-Präsenz bieten, ohne den administrativen Super-GAU zu erleiden. Die entsprechend durchgängige Integration aller beteiligten Partner ist bei factor:plus selbstverständlich.

Performant und skalierbar

Durch den Einsatz entsprechender Technologien wurde ein System entwickelt, dass sehr schnell arbeitet und bestens skalierbar ist. Das bedeutet, dass bei höherer Belastung zusätzliche Leistung hinzugeschaltet werden kann. So ausgestattet, verkraftet der factor:plus Online-Shop auch große Sortimente und viele Transaktionen ohne Aussetzer.

Omni-Channel

Durch die Vielzahl an digitalen Endgeräten, die sowohl stationär als auch mobil einsetzbar sind, nehmen die Konsumenten Vertriebskanäle nicht mehr einzeln wahr. Sie springen während des Kauf-Prozesses im wachsenden Maße zwischen den Kanälen. Daher ist es unabdingbar, unterschiedliche Präsentationsformen, teilweise auch unterschiedliche Sortimente über Kanäle hinweg inhaltlich konsistent anzubieten. Diesem Trend kann sich kein Anbieter mehr verschließen.

Mobil bestellen - auch offline

factor:plus bietet hier die passenden Lösungen. Die mobile B2B-Shop-App ergänzt hierzu in allen Belangen und bietet sogar die Möglichkeit, Bestellungen bei schlechten Netzverhältnissen offline zu erfassen. Ist wieder Netz vorhanden, werden diese dann ins Backend übertragen. Diese Fähigkeit ist vor allem im B2B-Umfeld auf Baustellen, in abgeschirmten Hallen, Kellern o.ä. von großem Vorteil.

Services - für gute Kundenbeziehungen

Neben der schnellen und sicheren Auftragsabwicklung ist ein B2B-Shop auch ein wichtiges Instrument zur Bindung des Kunden an Ihr Unternehmen. Services mit wirklichem Mehrwert spielen eine wichtige Rolle und helfen dabei, nicht immer nur über den Preis diskutieren zu müssen. Der factor:plus B2B-Shop ist prädestiniert dafür, solche Services für Kunden bereit zu stellen. Dabei ist es egal, ob die Servicefunktionen von factor:plus oder extern bereit gestellt werden.

Beispiele für Services mit Mehrwert:

  • Asset-Management
  • Angebotserstellung
  • Konfiguratoren
  • Hilfsfunktionen zur Bedarfsermittlung
  • Budgetkontrolle
  • Erinnerungs- und Wiedervorlagefunktionen
  • Zusatzdokumente, wie Sicherheitsdatenblätter, Rezepte oder Allergiehinweise, Zeichnungen oder Ersatzteillisten
  • u.v.m.

Funktionen des factor:plus B2B-Shops

Der factor:plus B2B-Shop bietet zahlreiche Funktionen, welche den Beschaffungprozess so schnell und komfortabel wie möglich gestalten. Zudem kann die Kundenbindung verbessert werden durch Service-Features, die den Benutzern einen echten Mehrwert bieten.

Suche

  • Schnell
  • Fehlertolerant
  • Autosuggestiv
  • "Meinten Sie" Vorschläge

Verwaltung von Synonymen zu Suchbegriffen

  • Bestellung und Auftragsannahme
  • Schnellerfassung
  • Hochladen von Bestelldateien
  • Anbindung von Scannern (Lagerbestellung)
  • Bestellvorlagen
  • Freigabeworkflow für Bestellungen
  • Gutscheinabwicklung

Produktinformationen und Verkaufsförderung

  • Angebote
  • Cross Selling
  • Download von Produktdaten
  • Texte und Metadaten
  • Artikel-Verfügbarkeit
  • Aktionen

Zugang

  • Registrierung
  • Freischaltungsworkflow für Registrierungen

Kundenindividualität

  • Kundenindividuelle Preise
  • Anzeige individueller Ansprechpartner
  • Preisfindung
  • Ausblenden von Preisen
  • Adress- und Kundendatenverwaltung (auch ergänzend zum ERP)
  • Anzeige von Konditionen (Lieferbedingungen, Versandkosten, Zahlungskonditionen)
  • Leergutverwaltung
  • Kundenselbstverwaltung
  • Auftragsbezogene Informationen (Auftragsstatus, Auftragsverfolgung, Rückstände, Reparaturmeldungen, Lieferscheine, Rechnungen, offene Posten)

Multi-Shop

  • Mehrsprachenfähigkeit
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • eine Pflegebasis für Stammdaten
  • zentrale Steuerung über alle Shops möglich

Service für Einzelhändler

  • Preisschild- oder Regaletikett-Generierung
  • Download von Zusatzdokumenten
  • CMS-Unterstützung
  • Barcode-bzw. QR-Code-Generierung

Integration

  • vollständige und sichere Integration in Ihre IT-Landschaft
  • Das beinhaltet auch Ihre Töchter und Partner
  • Integration auch zur Warenwirtschaft Ihrer Kunden und Lieferanten
  • Integration auch zu PIM- und MAM-Systemen
  • sinnvolle Kombination mit EDI
  • synchrone und asynchrone Integration entspr. der Anforderungen (Konditionsfindung etc.)
  • Integration stationärer Filialen / Kassen